Was in der Zwischenzeit passiert ist

Der letzte Betrag liegt nun vier Monate zurück. In dieser Zeit ist extrem viel passiert, was wir kurz Zusammenfassen wollen:

  • Wir nutzen leihweise den No Nation Truck (NNT) für unsere Pilotfahrt und haben zwei Begleitfahrzeuge.
  • Den NNT haben wir gemeinsam mit Unterstützenden in den vergangenen Wochen für ROSAs Zwecke umgebaut. Frisch getüvt ist er nun startklar!
  • Parallel haben wir eine wunderbare und diverse Crew für die erste Arbeit in Griechenland, die Anfang März beginnt und vorerst bis Juni andauern wird.
  • Wir haben eine Unterkunft für Crew und Back-Office angemietet.
  • Fast alle Beteiligten haben sich zu einem Offline-Vorbereitungs-Wochenende getroffen und sich auf die Zeit in Griechenland vorbereiten:
    • Teambuilding
    • Selfcare- & Resilienz-Workshop
    • Inhaltliche Arbeit zu div. Themen wie u.a. Trauma(arbeit)
  • Am 25.02.2022 veranstalten wir unterstützt durch anderen Strukturen den Open Truck Day auf dem Hallmarkt (Halle/Saale). Wir landen zu LKW-Besichtigung, Vortrag/Kundgebung, Infostand, Kinderbetreuung/-workshop, Essen & Getränken. Kommt vorbei und bringt eure Freund*innen mit!
  • Im Anschluss geht es mit den Fahrzeugen über die Fähre auf die Attika-Halbinsel in Griechenland.

Bei Interesse an ausführlicheren Berichten, was gerade noch ansteht oder was als nächstes passiert, meldet euch am besten via Mail für unseren Newsletter an!

Bereits über 90% des Zielbetrags unserer Fundraising-Kampagne sind erreicht! Unterstützt uns, die letzten Prozente zusammen zu sammeln!

ROSA ist gestartet!

Es ist soweit! Der Rolling Saferspace ist super ausgestattet in Griechenland angekommen und startet bereits die zweite praktische Woche. Wir sind an  […]